FREI HAUS AB 200 €

Kundennah und unkompliziert

NUR 1 TAG LIEFERZEIT

Egal ob Paket- oder Speditionsversand

KAUF AUF RECHNUNG

Für unsere Geschäftskunden

TurboMail

Ratgeber Warnkegel (Pylone)

Auf einen Blick

Auf einen Blick, diese Typen von Leitkegeln gibt es: tagesleuchtend (fluoreszierend) und teil-reflektierend für das Firmengelände und voll retro-reflektierend für den Geltungsbereich der StVO:

Wählen Sie den Einsatzort aus:
Auf dem BetriebsgeländeAuf öffentlichen Straßen (nach StVO)
Einsatz nur bei TagEinsatz bei Tag und NachtEinsatz bei Tag und Nacht

Warnkegel für den Einsatz bei Tageslicht

 

Warnkegel für den Einsatz bei Tageslicht und in der Nacht

 

Warnkegel für den Einsatz im StVO-Bereich

Alle Tagesleuchtenden-Leitkegel Alle Teil-reflektierende-Leitkegel Alle Voll-reflektierenden-Leitkegel

Praktische Leitkegel Sets

Alternativ zu Kettenständern lassen sich Absperrungen auch durch Leitkegel in Verbindung mit einer Absperrkette durchführen. Außerdem gibt es unsere beliebtesten Leitkegel im Set zu kaufen. Hier können Sie richtig sparen.

Zur Kategorie Leitkegel-Sets

Vertiefende Informationen: Leitkegel für den Betrieb

  • Unterliegen keinen gesetzlichen Anforderungen
  • Ausnahme: Auf dem Betriebsgelände gilt die StVO, dann gilt dies auch als Anforderung an die Leitkegel
  • Unterscheidung der Leitkegel in "tagesleuchtend/fluoreszierend" (für den Tageseinsatz) und "reflektierend" (für den 24-Stunden-Einsatz rund um die Uhr)
  • Extrem beliebt sind schwarz gelbe Leitkegel

Tipp

Bei Tageslicht sind die fluoreszierenden (=tagesleuchtenden) Leitkegel besser sichtbar als reflektierende Leitkegel. Wenn Sie also lediglich tagsüber die Absperrung/Kennzeichnung durch Leitkegel benötigen, sind tagesleuchtende Leitkegel die bessere (und günstigere) Wahl. Passende Leitkegel finden Sie hier.

Tipps für Experten

Vertiefende Informationen: Leitkegel für den Straßenverkehr (gemäß StVO und RSA)

  • StVO = Straßenverkehrsordnung, RSA = Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen
  • Müssen BASt geprüft sein und eine BASt-Prüfnummer haben (BASt = Bundesanstalt für Straßenwesen)
  • Müssen voll retroreflektierend sein.
  • Bestehen aus 3 roten und 2 weißen Ringen
  • Sind in Gewichtsklassen 2 und 3 eingeteilt (Klasse 1 gibt es nicht). Je höher die Klasse, desto höher das Eigengewicht und damit die Standfestigkeit bei Wind.
  • Die Folien sind in Reflexions-Klassen RA 1 und RA 2 eingeteilt. Je höher die Klasse, desto besser/stärker die Reflexionsstärke.
  • Haben je nach Höhe bestimmte Einsatzzwecke. Die Höhe 75 cm gilt dabei als „Allrounder".

2.1 Gewichtsklassen

LeitkegelKlasse 2Klasse 3
Höhe Min. Gewicht Min. Gewicht
30 cm 0,8 kg 0,8 kg
50 cm 1,9 kg 2,5 kg
75 cm 4,0 kg 5,0 kg
100 cm 6,0 kg 7,5 kg

2.2 Reflexions-Klassen

FolientypEigenschaftenEinsatz der Leitkegel
RA 1 „Reflexfolie" Ca. 7 Jahre Mindestrückstrahlwert Für kurzzeitige Absperrungen, außerhalb von Autobahnen
RA 2 „Hochreflexfolie" Mindestrückstrahlwertsdauer 4 bis 5 x länger als bei RA 1 Für 24-Std.-Absperrungen, Autobahnen inklusive

2.3 Leitkegelhöhe

HöheEinsatz der Leitkegel
30 cm Tagsüber stattfindende Markierungsarbeiten, jedoch nicht auf Autobahnen
50 cm Alle Straßen, jedoch nicht auf Autobahnen
75 cm Alle Straßen, auch auf Autobahnen
100 cm Innerorts, nur für Straßen im Schienenbereich

Tipp

Wenn Sie Leitkegel für den Universaleinsatz benötigen, wählen Sie einen Leitkegel gemäß StVO mit Gewichtsklasse 3, mit 75 cm Höhe und mit dem Folientyp RA 2. Einen passenden Leitkegel finden Sie hier.

Tipps für Experten

Leitkegel Auswahlhilfe im Video